GRAZ101.at

Freiheitsplatz

Der Freiheitsplatz ist aus mehreren Gründen ein sehr interessanter Platz.

Zu Fuß erreicht man ihn zum Beispiel über die Sporgasse - Hofgasse, oder über einen kleinen Spaziergang Sporgasse über den benachbarten Karmeliterplatz - Hartiggasse. Aber auch die kleine Ballhausgasse führt zum Freiheitsplatz. Vom Dom aus ist es ein Katzensprung vorbei am Schauspielhaus über die Hofgasse zum Freiheitsplatz.

Im Zentrum des nach einem Feuer planmäßig angelegten Platzes befindet sich ein Denkmal von Kaiser Franz I. von 1841.

Im Süden befindet sich die "Alte Universität", ein Veranstaltungszentrum mit Geschichte der Jesuiten, das benachbarte Priesterseminar zeugt heute noch davon.

Der Osten gehört dem Theater, dem Schauspielhaus. Zwar ist diese Seite nicht der Eingang, aber sie ist trotzdem repräsentativ und meist mit aktueller Werbung versehen.

Das beliebt Cafe Mitte am Freiheitsplatz 2, ist bekannt für sein besonderes Flair und viele Gerichte in veganen Varianten, einer originellen Mischung aus Bar und Thailand-Restaurant.

Leider ist der Freiheitsplatz nicht autofrei, obwohl die Tiefgarage Pfauengarten nicht weit entfernt ist, Perkmöglichkeiten in der Erzherzog-Johann-Allee vorhanden sind und der Platz bei Events auch ohne diese Parkplätze auskommt. Als Fußgänger hat man im Zentrum aber genügend Platz und Freiheit, ganz dem Namen entsprechend.

 

Über diesen Blog

Text und Fotos unterliegen dem © Copyright von Computer Jürgen Neuhold, 2020 - 2022 - Das Kopieren oder die Verwendung von Bildern oder Texten ohne schriftliche Genehmigung ist strengstens untersagt (der Verweis auf oder die Erwähnung des Blogs gilt nicht als Genehmigung). Verlinkungen auf den Blog sind jedoch willkommen. Wenn Sie ein Bild von unserer Website mit einem Link zurück zu uns verwenden möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unseren Facebook Messenger hier.

Adresse

Computer Jürgen Neuhold
Eisenstraße 14, 8076 Vasoldsberg

mail@graz101.at
blue
dark
green
red